Allgemein

Atomschutzbunker Satzvey 2016

Mein „Thinktank“ in der Buntbunkerwelt Satzvey

Ausstellung vom 26. Mai bis 15. Juni 2016

Der Atomschutzbunker der Landeszentralbank in Satzvey – lange Zeit wusste fast niemand, dass dieser Bunker überhaupt existiert. Unscheinbar unter einer Schule gebaut, war er bis in die 90er Jahre voll funktionsfähig. Auf „geheimer Mission“ machte sich wöchentlich ein Beamter der LZB per Bahn auf den Weg nach Satzvey. In schwarzem Anzug gekleidet, mit Aktenkoffer ausgestattet, sah er regelmäßig nach dem Rechten. In Zeiten des „kalten Krieges“ sollte für den Fall der Fälle natürlich alles sofort bezugsfertig sein.

„Manchmal musst Du eine Türe schließen, um den zaghaften Lichtschein einer neuen Türe zu entdecken.“

Nun wurde der Bunker als Dauerausstellung mit wechselnden Künstlern neu eröffnet. Die Möglichkeit, dort teilnehmen zu können, durfte ich natürlich nicht einfach so verstreichen lassen. Nach kurzer Überlegung, was denn in meinem Bunkerraum passieren würde, war klar, es gibt nicht nur Fotos sondern auch Texte, die zum Nachdenken anregen sollen.

Mein Thinktank (oder auch Gedankenraum) trug das Motto: „Manchmal musst Du eine Türe schließen, um den zaghaften Lichtschein einer neuen Türe zu entdecken.“

Mit meinem Umzug in die Eifel im Jahr 2015 hat sich so unglaublich viel verändert in meinem Leben. Positive Dinge, die ich wohl nicht gesehen hätte, hätte ich alte Türen nicht geschlossen. Symbolisch habe ich eine alte Tür mit Fotos beklebt, die ausschließlich in meiner neuen Heimat entstanden sind.

Vielen Dank für das tolle Feedback, die vielen netten Gespräche und den Besuch des ein oder anderen „Verfolgers“ der Eifel-Fotogräfin! Ohne euch ginge das alles nicht!

DANKE!

 

Hier findest Du noch weitere Informationen zum Atomschutzbunker Satzvey. http://bunker-doku.de/bunkeranlagen/ausweichsitz-landeszentralbank-nrw/geschichte.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies und Google Analytics. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Möchtest du das nicht, klicke auf "Weiterlesen", dort kannst du ganz einfach das Tracking deaktivieren. Weiterlesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen